Von jeder Bestellung fließen 50 Cent in den Meerforellenbesatz. Mehr Infos hier.

Meerforellenfliegen.de

SPEZIAL-Kobberbassen

In diesem SPEZIAL-Fliegenset haben wir für euch vier sehr fängige Fliegen fürs Meerforellen-, Plattfisch- und Hornhechtfischen zusammengestellt. Diese Fliegen können das ganze Jahr über erfolgreich auf Meerforelle eingesetzt werden, sie sind aber auch besonders während der Plattfisch- und Hornhechtsaison nahezu ein Fanggarant.
Als Vorbild für dieses Set aus zwei natürlich gehaltenen und zwei mit uv-aktiven Reizfarben gebundenen Fliegen diente der Tangläufer – ein Beutetier, das wohl die meisten Meeresfische lieben.
Nicht umsonst sind diese Muster auch entsprechend fängig…





Kobberbassen
(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 8)

Dieser dänische Klassiker gehört in jede Fliegenbox! Selbst misstrauische und vollgefressene Forellen nehmen oft noch einen Kobberbassen. Gibt es viele Fehlbisse, hat sich diese Fliege meist als wahre „Geheimwaffe“ bewährt.
Wohl dem, der einen Kobberbassen hat!

Hier gibt es den Kobberbassen auch als Einzelfliege.





Kobberbassen, schwer
(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 8)

Basierend auf unserem Standard-Kobberbassen wurde diese Fliege minimal abgewandelt, um sie erfolgreich in den unteren Wasserschichten und auch ganz am Grund fischen zu können. Deutlich beschwerter (mit Kupfer- statt Bleidraht!) als der Standard-Kobberbassen lässt sich der schwere Kobberbassen bewusst im Jagdrevier der Plattfische anbieten. Aber auch Meerforellen lieben grundnahe Beutezüge (und den Kobberbassen) – und wir haben mit ihm auch schon einige Hornhechte aus der „unteren Etage“ kitzeln können.
Eine uv-aktive rote Kopfwicklung sorgt für zusätzlichen Reiz, der bekannterweise Meerforellen und Plattfische anspricht – und Hornhechte sind ohnehin große Freunde reizender Farben.
Am Grund geht’s rund!

Hier gibt es den schweren Kobberbassen auch als Einzelfliege.





Kobberbassen, mini
(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 12)

Diese Kobberbassen-Version ist quasi der kleine Bruder unseres Standard-Kobberbassens.
Er glänzt (im wahrsten Sinne) durch die gleichen Fangeigenschaften, ist allerdings etwas kleiner als sein größerer Bruder (Hakengröße 12 statt 8) und komplett unbeschwert. So kann der mini Kobberbassen sehr gut als Springerfliege vor Kunstködern oder als Tandemfliege mit einer schwereren Fliege (etwa dem schweren Kobberbassen) angeboten werden. Auch alleine lässt sich der mini Kobberbassen sehr gut und erfolgreich einsetzen. Man soll sich wundern, welch große Fische oft die kleinsten Fliegen nehmen…
Klein aber ohoooo!

Hier gibt es den mini Kobberbassen auch als Einzelfliege.





Firebassen
(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 12)

Diese Fliege tanzt verglichen mit den klassichen Kobberbassen-Mustern etwas aus der Reihe – und sie hat schon oft zum Tanze gebeten!
Der Firebassen ist ohne Kupferdubbing gebunden, dafür aber komplett uv-aktiv mit gelb-orangem Dubbing und kleinem verführerischen Tail.
Im Laufe der Zeit hat sich diese Fliege zu einem wahren Multitalent entwickelt. Forellen scheinen die kleine grelle Fliege zu lieben und auch die Hornhechte schnappen sie sich mit Vorliebe.
Wie auch der mini Kobberbassen kann der Firebassen als Solo-Fliege, als Beifängerfliege oder auch sehr gut als Tandemfliege gefischt werden – und er fängt auch bei trübem Wasser unvermindert gut.
Rute gut festhalten – Einschlaggefahr!

Hier gibt es den Firebassen auch als Einzelfliege.

Sichert euch hier das Fliegenset!

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop