Von jeder Bestellung fließen 50 Cent in den Meerforellenbesatz. Mehr Infos hier.

TOP 5-Winter

15,99

Vorrätig

SKU: 10078 Category:

Beschreibung

In diesem Fliegenset haben wir euch unsere fünf fängigsten Winter-Fliegen fürs Meerforellenfischen zusammengestellt. Mit diesen Fliegen seid ihr für die gängigsten Gegebenheiten der Winterfischerei gewappnet. Unsere Winterfliegen sind auffallend reizend und bestens dafür geeignet, den Forellen in den kälteren Monaten einzuheizen!


In diesem Top 5-Fliegenset für den Winter sind folgende Fliegen enthalten:

 

Ghost

(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 8)

Mit seinem verführerisch spielenden Schweif lehrt der Ghost-Zonker die Forellen das Fürchten – denn ihm zu widerstehen ist nahezu unmöglich. Impulsive Hüpfer lassen den Ghost, der ein kleines Fischchen imitiert, reizvoll durchs Wasser huschen und es dauert meist nicht lange, bis der knallharte Biss einer Forelle die feste Entschlossenheit verdeutlicht, mit der diese Fliege meist genommen wird. Helle Beutetiere stechen in der Natur besonders schnell ins Auge – und das ist ein weiterer Aspekt der den weißen Ghost für die Forellenangelei so erfolgreich macht.

Hier gibt es den Ghost auch als Einzelfliege.


Green Machine

(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 8)

Bekannt aus südlicheren Gefilden, ist die Green Machine auch an der Küste sehr effektiv für die Meerforellenfischerei einsetzbar. Mit ihrem uv-aktiven chartreusefarbenen Körper, den verführerisch spielenden Hecheln und dem uv-aktiven roten Bisspunkt stellt sie ein wahres Feuerwerk für die Sinne der Forellen dar. Ruckartiges Zupfen aber auch langsames Einstrippen mit kurzen oder längeren Absinkphasen führen nicht selten zum Erfolg und gerade Forellen, die sich auf das Aufsammeln kleinerer Wasserinsekten spezialisiert haben, kommen an der Green Machine kaum vorbei. Unsere Erfahrungen haben aber auch gezeigt, dass vorsichtige Fische, die evtl. gar nicht in Jagdlaune sind, nicht selten durch die Green Machine umgestimmt werden.

Die Green Machine – eine wahre Fangmaschine!

Hier gibt es die Green Machine auch als Einzelfliege.


 

Magic Mallard

(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 8)

Die Magic Mallard ist eine Kombination aus reizvollen Aspekten und natürlichen gedeckten Materialien. Diese Mischung macht sie besonders fängig und wir konnten schon einige schöne Fische mit ihr überlisten. Der uv-aktive tail und die uv-aktive reizvolle Kopfwicklung verleihen der Magic Mallard die perfekten Reizpunkte, um träge Forellen aus der Reserve zu locken. Unterstützt wird der Reiz noch durch das pulsierende Körpermaterial, dass sich beim Zug zu einer attraktiven schmalen Silhouette anlegt. Kleine Zupfer oder lange schnelle Stripps machen die Forellen schnell aufmerksam und die Show kann beginnen…

Magic Mallard – der Zauber aus der Fliegenbox!

Hier gibt es die Magic Mallard auch als Einzelfliege.


 

UV-Shrimp

(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 6)

Der UV-Shrimp stellt mit seinen fluo-orangefarbenen Materialien eine weitere wunderbar effektive Shrimpversion dar, die in keiner Fliegenbox fehlen sollte. Besonders in den kälteren Jahreszeiten bietet sie nicht selten den ausschlaggebenden Reiz, um einen schönen Fisch ans Band zu bekommen.
Kleine impulsive Hüpfer hauchen dieser Fliege schnell Leben ein – und diese attraktiv orangefarbene Erscheinung kommt bei den Forellen sehr gut an!

Ist das Wasser kalt, bringt der UV-Shrimp die Forellen auf Hochtouren!

Hier gibt es den UV-Shrimp auch als Einzelfliege.


Juletrae

(handgebunden auf Kamasan-Haken B800, Gr. 8)

Die Juletrae ist eine der wohl bekanntesten dänischen Fliegen für die kalte Jahreszeit. Besonders an sonnenreichen Tagen verleihen die Lichtstrahlen, die das kalte Wasser durchdringen, dieser Fliege ihren glitzernden Reiz und die Fängigkeit.
Die grellen uv-aktiven Bisspunkte sorgen aber auch an dunklen Tagen dafür, dass die Forellen schnell auf die Juletrae aufmerksam werden und die Vielzahl an verführerisch spielenden Mylar-Strängen stellen einen zusätzlichen Reiz dar, dem schon viele Forellen verfallen sind.
Mit langsamen längeren Stripps gefischt – oder auch impulsiv – verleiht man der Juletrae das nötige Spiel, das sie z. B. einen kleinen flüchtenden Fisch darstellen lässt.

Die Juletrae – eine ganz besondere Fliege in der kalten Jahreszeit!

Hier gibt es die Juletrae auch als Einzelfliege.


 

Von jeder Bestellung fließen 50 Cent in den Meerforellenbesatz. Mehr Infos hier.

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop