Von jeder Bestellung fließen 50 Cent in den Meerforellenbesatz. Mehr Infos hier.

Meerforellenfliegen.de

TOP 5-Herbst

15,99

Nicht vorrätig

SKU: 10025 Category:

Beschreibung

In diesem Fliegenset haben wir euch unsere fünf fängigsten Herbst-Fliegen fürs Meerforellenfischen zusammengestellt. Mit diesen Fliegen seid ihr für die gängigsten Gegebenheiten der Herbstfischerei gewappnet. Teils farbenfroh reizend, natürlich dezent gehalten oder für die selektive Großforellenfischerei – hier bekommt ihr alles, was ihr braucht!


In diesem Top 5-Fliegenset für den Herbst sind folgende Fliegen enthalten:

 

Sandaal

(handgebunden auf Kamasan-Haken B800, Gr. 6)

Der Sandaal gehört mit zur Hauptbeute der Meerforelle. Dieser agile Beutefisch taucht über einen großen Teil des Jahres in Schwärmen an unserer Küste auf und versetzt die Meerforellen oft in Jagdlaune und Fressrausch. Aufgrund seiner Größe und unseres naturgetreuen Imitates, eignet sich unser Sandaal sehr gut zum selektiven Fischen auf die Meerforellen besserer Größen. Schnell und mit kleinen Pausen eingestrippt, kommt der Biss zumeist aggressiv und knallhart.

Mit Sandaal auf Raubforelle!

Hier gibt es den Sandaal auch als Einzelfliege.


Oranger Nullermand

(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 8)

Unser Nullermand stellt in seinem reizenden orangefarbenen Dekor eine Original-Abwandlung dar, die sich besonders gut für die Herbstfischerei eignet. Er imitiert eine Wasserassel und besticht dabei durch seine Reizfarbe, die an grauen Tagen schon einige wählerische Meerforellen verführen konnte. Langsam und mit kurzen – oder auch mal längeren – Strippstopps eingeholt, sammeln die Meerforellen den Nullermand oft ganz „beiläufig“ ein. Wundert euch also nicht, wenn die Rute plötzlich krumm ist!

An grauen Tagen punktet der Nullermand!

Hier gibt es den orangenen Nullermand auch als Einzelfliege.


 

Fyggi

(handgebunden auf Kamasan-Haken B175, Gr. 8)

Unser Fyggi imitiert einen Tangläufer, der um verführerisch spielende uv-aktive Gummibeine erweitert wurde. Nicht selten wird diese Fliege kompromisslos und vehement genommen wenn alle anderen Muster erfolglos bleiben. Der Fyggi bietet besonders an ruhigen Tagen und bei klarem Wasser eine gute Möglichkeit, mit einem natürlichen und trotzdem sehr reizvollen Muster nahe der Oberfläche zu fischen. In kurzen Zupfern eingeholt, entfachen die Gummibeine ihr optimales Spiel und senden somit unverkennbare Signale an die Meerforellen…

Der Fyggi darf in keiner Fliegendose fehlen!

Hier gibt es den Fyggi auch als Einzelfliege.


 

Brenda

(handgebunden auf Kamasan-Haken B800, Gr. 8)

 

Die Brenda ist ein wahrer Klassiker unter den Meerforellenfliegen und ihre Bekanntheit kommt nicht von Ungefähr! Ob sie nun einen kleinen Wurm, ein Fischchen oder eine große Wasserassel imitiert, sei dahingestellt – die Meerforellen lieben sie in jedem Fall. Unsere Brenda verfügt über einen zusätzlichen roten Bisspunkt am Kopf, der auch misstrauische Forellen schnell umstimmt. Sie kann entweder in moderatem Tempo mit Strippstopps eingeholt werden oder auch gerne in schnellerem Tempo.

Die Brenda – der brandheiße Klassiker!

Hier gibt es die Brenda auch als Einzelfliege.


Sunset Magnus

(handgebunden auf Kamasan-Haken B800, Gr. 8)

Sie ist quasi die Cousine der Polar Magnus und dank ihrer feurig-orangefarbenen Kopfhechel genauso fängig. Besonders an tristen verhangenen Tagen sorgt sie oft für den nötigen Reiz, der einen vor dem Schneiderdasein bewahrt! Aufgrund ihrer Reizwirkung wird die Sunset Magnus oft entschlossen genommen und der Tanz kann beginnen. Ob lieber langsam und mit impulsiven Hüpfern gefischt oder schnell eingestrippt – es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Einschlag kommt.

Sunset Magnus – ein weiterer Dauerbrenner aus der Magnus-Familie!

Hier gibt es die Sunset Magnus auch als Einzelfliege.


 

Von jeder Bestellung fließen 50 Cent in den Meerforellenbesatz. Mehr Infos hier.

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop